NCB Marketing Rotating Header Image

Dezember, 2013:

Weihnachtsgedanken 2013

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu …

… ein Jahr mit beruflichen und persönlichen Höhen, aber auch einigen kleinen Tiefen.

Ich durfte in 2013 einige für mich mittlerweile sehr wichtige Menschen kennenlernen und wiedertreffen. Menschen, die meine Leben bereichern und die mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Bestehende Freundschaften und Verbindungen wurden inniger, andere (wenige) lockerten sich.

In 2013 habe ich gelernt mit kleinen Unebenheiten umzugehen. Unebenheiten, die mich für die Zukunft gestärkt haben. Auch aus diesem Grund erkläre ich das Jahr 2014 schon jetzt zum Jahr des Lächelns und möchte Euch für das neue Jahr ein Gedicht, welches ich immer an Weihnachten hervorhole, mit auf den Weg geben:

Ein Lächeln
Ein Lächeln kostet nicht viel und bringt viel ein.
Es bereichert den der es bekommt, ohne den der es gibt ärmer zu machen.
Es ist kurz wie ein Blitz, aber die Erinnerung daran ist oft unvergänglich.
Keiner ist so reich, dass er darauf verzichten könnte, und keiner so arm,
dass er es sich nicht leisten könnte.
Es ist das Kennzeichen der Freundlichkeit.
Es bedeutet für die Müden Erholung, für die Mutlosen Ermunterung,
für die Traurigen Aufheiterung und ist das beste Mittel gegen Ärger.
Man kann es weder kaufen noch erbitten, noch leihen oder stehlen,
denn es hat erst dann Wert, wenn es verschenkt wird.
Wenn wir ab und zu so beschäftigt sein sollten, dass wir vergessen,
ein Lächeln zu schenken, dann vergebt Ihr einfach das lächeln,
dass der andere gerade braucht.
Denn niemand braucht so bitternötig ein Lächeln
wie derjenige, der für andere keines mehr übrig hat.

Ich danke allen Kunden, Freunden, Bekannten und Wegbegleitern für
ihre Treue, für das Vertrauen und die Freundschaft,
wünsche eine wunderschöne und besinnliche Weihnachtszeit
im Kreise lieber Menschen
sowie ein positives und erfolgreiches Jahr des Lächelns 2014! 

IT-Trainingskoordinator/in auf PB dringend gesucht

UP-DATE: Die ausgeschriebene Position ist nicht mehr vakant / 19.12.13

Im Kundenauftrag haben wir die folgende Position zu besetzen:

Art:

  • freiberufliche Trainingskoordination
  • konkrete Trainingsplanung für alle Fachbereiche
  • im Rahmen einer IT-Systemintegration

Zeitraum:

  • Januar – Mai 2014 (voraussichtlich)

Einsatzort:

  • NRW – Köln

Aufgabenbereiche:

  • Enger Kontakt & Absprache mit den Fachbereichen in Bezug auf: Trainingsinhalte, zeitliche Planung, Systemnutzung
  • Informationsmanagement
  • Abgleich der Planung Testing-Training unter dem Aspekt der Systemnutzung- und Systemauslastung
  • Teilnahme an Meetings als Vertretung des Bereiches Training
  • Vermittlung zwischen den Fachbereichen
  • (z. B. Unterstützung Trainings, Erstellung Schulungsunterlagen)
  • Enger Kontakt zu den Trainingsabteilungen der Fachbereiche
  • Tracking des Trainingsfortschritts

Anforderungen:

  • Systemtechnisches Verständnis
  • Systemmigrationserfahrung
  • Englisch sicher in Wort und Schrift
  • Stressresistent
  • Optimal: aus dem Umkreis Köln, Düsseldorf, Ruhrgebiet bzw. NRW

Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an Nicole Clasani-Briskot,
ncb(@)ncb-marketing.de mit den folgenden vollständigen Informationen:

  • CV
  • Verfügbarkeit
  • Wunschkonditionen
  • Kontaktdaten und Erreichbarkeit

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Bewertungsportale – warum Sie handeln sollten

Noch immer wird die Macht der digitalen Meinung im Netz von Unternehmen unterschätzt. Lesen Sie, welchen Nutzen Ihnen die regelmäßige Bearbeitung und das Monitoring der Bewertungsportale und der Arbeitgeberbewertungsportale bringt und was Sie konkret tun können.